Gemeinde Pollenfeld Gemeinde Pollenfeld
Denkmal in Seuversholz
Dorfplatz in Wachenzell
Gewerbeschau Luftbild
Aussegnungshalle in Preith
Andreasweg in Weigersdorf
Götzelshard
Dorfplatz in Preith
Gewerbegebiet Luftbild
Hirsche bei der Ziegelhütte in Seuversholz
Aussegnungshalle, Feuerwehr und Baufhof in Pollenfeld
Sornhüll

Freizeit

Die Gemeinde Pollenfeld verbindet den Naturpark Altmühltal mit dem Anlautertal.

Als zentraler Punkt für Ausflugsziele (Eichstätter Alb) in die Städte Eichstätt, Beilngries, Greding, Pappenheim, Weißenburg, Treuchtlingen oder für Fahrradtouren in die Gemeinden Titting, Kinding, Kipfenberg, Dollnstein, Schernfeld bietet sich ein Aufenthalt in der Gemeinde Pollenfeld regelrecht an.

Die vielen ausgebauten Feld- und Waldwege laden zu Wanderungen und Fahrradtouren ein bei der man die Natur erleben und viele Flurkreuze, Gedenksteine und Bildstöcke entdecken kann.

Bei Dorf- und Vereinsfesten ist man immer ein gern gesehener Gast. Hier wird den Gästen die Möglichkeit geboten Bräuche und Leute näher kennen zu lernen.

 

Freizeitmöglichkeiten

  • Besuchen von Veranstaltungen und Festen
  • Wandern auf den öffentlichen Rad- und Waldwanderwegen (z. B. den Radwanderweg Eichstätt-Titting)
  • Begehung des Wallfahrerweges von Eichstätt bis Breitenbrunn
  • Bauen und Fliegen von Modellflugzeugen (Schneid Willi, Seuversholz, Ziegelweg 5)
  • Tennis spielen bei DJK Preith oder beim Tennisclub Weigersdorf
  • Pony- oder Pferdereiten im Pferdeparadies "Breitenwiesen" (Familie Stampfer, Pollenfeld)
  • Reiten lernen im Pferdereitstall (Familie Birnstein, Seuversholz)
  • Besuch von Rehe und Hirschen in freier Natur im Freilandgehege Ziegelhütte bei Seuversholz

Wildgehege

Hirschgehege
  • Besuch einer der größten Krippen im Umkreis (vom 1. Advent bis 2.Februar) in der Ziegelhütte bei Seuversholz

undefined

  • Besichtigung von Sehenswürdigkeiten wie
  • gotische Pfarrkirche St. Sixtus in Pollenfeld,
  • Turm der Martinskirche in Wörmersdorf,
  • Kapelle St. Marien in Seuversholz,
  • denkmalgeschützte Haus- und Stallgebäude
  • neu gestaltete Dorfplätze,
  • Kreuz- bzw. Gedenksteine und Bildstöcke auf den Fluren,
  • vier vorgeschichtliche Grabhügel in Sornhüll,
    und vieles mehr